.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 01.01.2016

1. Geltungsbereich
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen der Mattern Consult UCC GmbH. Anders lautende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn Ihnen Mattern Consult UCC GmbH nicht ausdrücklich widerspricht.
(2) Diese AGB gelten soweit der Auftraggeber Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, auch für alle zukünftigen Verträge und auch dann, wenn beim Abschluss zukünftiger Verträge auf die Geltung der AGB nicht nochmals hingewiesen wird.

2. Vertragsschluss
(1) Die Angebote der Mattern Consult UCC GmbH sind freibleibend. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn durch die Mattern Consult UCC GmbH Aufträge oder Bestellungen schriftlich angenommen, Annahmeerklärungen schriftlich bestätigt oder Leistungen erbracht werden.
(2) Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt ebenso für die Zusicherung einer Eigenschaft sowie die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses. Zur Wahrung der Schriftform genügt auch eine Übermittlung in Textform, insbesondere mittels Telefax oder E-Mail.
(3) Im Einzelvertrag werden die zu erbringenden Lieferungen und Leistungen festgelegt und insbesondere der Lieferumfang, die Vergütung, Nebenkosten, Fälligkeiten, Termine und Dauer, Sachmittel sowie der Arbeitsort geregelt.
(4) Soweit einzelvertraglich nicht anders vereinbart, ist die Mattern Consult UCC GmbH zur Erbringung von Teilleistungen/-lieferungen berechtigt. Abweichungen der gelieferten Software-Programme von den Angebotsunterlagen sind zulässig, sofern sie die Leistungen des bestellten Software-Programms erfüllen oder beinhalten.
(5) Die Mattern Consult UCC GmbH darf die von ihr geschuldeten Leistungen durch von ihr beauftragte Dritte erbringen lassen, soweit der Einzelvertrag keine hiervon abweichende Regelung vorsieht.
(6) Technische Angaben und Daten in Verkaufs- und Werbematerial, wie Abbildungen, Zeichnungen, Maßangaben u.ä. sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht explizit als verbindlich bezeichnet sind. An Kostenvoranschlägen, Zeichnungen und anderen Unterlagen oder Materialien behält sich die Mattern Consult UCC GmbH sämtliche Eigentums- und Urheberrechte vor, soweit die Überlassung nicht im Lieferungs- oder Leistungsumfang enthalten ist; eine Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich untersagt.
(7) Der Auftraggeber ist an einen der Mattern Consult UCC GmbH erteilten Auftrag vier Wochen gebunden; die Frist beginnt mit Eingang des Auftrags bei der Mattern Consult UCC GmbH. Die Bindung des Auftraggebers an seinen Auftrag entfällt, wenn die Annahme abgelehnt oder nicht innerhalb der bestimmten Frist erklärt wird.

3. Pflichten des Auftraggebers
(1) Der Auftraggeber hat alle erforderlichen Mitwirkungshandlungen zu erbringen, die zur Erfüllung der vereinbarten Leistung erforderlich sind. Insbesondere stellt der Auftraggeber die erforderlichen Informationen und Unterlagen zur Verfügung und schafft bis zu den vereinbarten Leistungs-/ Lieferdaten die räumlichen, technischen und sonstigen für Installation und Betriebsbereitschaft erforderlichen Aufstellungs- und Anschlussvoraussetzungen.
(2) Der Auftraggeber benennt für alle Fragen zur Vertragsdurchführung einen zuständigen, kompetenten Ansprechpartner, der auf Seiten des Auftraggebers für die Durchführung des Auftrags verantwortlich ist.
(3) Der Auftraggeber weist die Mattern Consult UCC GmbH in die wesentlichen betrieblichen Abläufe und Arbeitsweisen ein und teilt die in seinem Betrieb geltenden bzw. die Durchführung des Auftrags betreffenden Schutz- und Sicherheitsbestimmungen mit.
(4) Mehraufwendungen durch fehlerhafte oder unzureichende Vorbereitungsmaßnahmen hat der Auftraggeber zu tragen.
(5) Der Auftraggeber entscheidet alleinverantwortlich, ob eine bei der Mattern Consult UCC GmbH bestellte Lieferung/ Leistung zur Nutzung mit dem zur Nutzung mit der Lieferung/ Leistung vorgesehenen Computersystem lauffähig ist.

4. Versand
(1) Versand und Zustellung - auch bei Teillieferungen - erfolgen auf Rechnung des Bestellers.
(2) Mit der Aufgabe der Ware zum Versand geht die Gefahr auf den Besteller über. Dies gilt auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Ist die Ware vom Besteller abzuholen oder wird die Lieferung auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Anzeige der Bereitstellung auf den Besteller über.

5. Termine und Fristen
(1) Sämtliche dem Auftraggeber mitgeteilten oder mit diesem vereinbarten Termine und Fristen, insbesondere die ihm mitgeteilten oder mit ihm vereinbarten Lieferdaten, gelten als Richtwerte und sind nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich als verbindlich bezeichnet worden sind.
(2) Vereinbarte Fristen verlängern sich angemessen, wenn der Vertrag geändert oder ergänzt wird oder der Auftraggeber seinen Mitwirkungspflichten nach Ziff. 3 dieser AGB nicht rechtzeitig nachkommt.
(3) Mattern Consult UCC GmbH hat Leistungsverzögerungen durch höhere Gewalt oder infolge veränderter behördlicher Genehmigungs- oder Gesetzeslage, Betriebsstörungen, Arbeitskämpfen, Materialbeschaffungsproblemen u.ä. nicht zu vertreten. Das gilt auch, wenn diese Gründe bei Zulieferern der Mattern Consult UCC GmbH eintreten. Etwa vereinbarte Fristen und Termine werden für den Zeitraum, in dem Mattern Consult UCC GmbH aufgrund der vorstehend aufgeführten Gründe an der Leistung gehindert ist, um den zur Beseitigung des Hindernisses notwendigen, angemessenen Zeitraum stillschweigend verlängert bzw. verschoben.

6. Vergütung und Zahlungsbedingungen
(1) Die Vergütung der Lieferungen und Leistungen von Mattern Consult UCC GmbH richtet sich nach dem jeweiligen Einzelvertrag und den jeweils gültigen Preislisten sowie Stundensätzen von Mattern Consult UCC GmbH.
(2) Alle Preise verstehen sich in Euro und inkl. Umsatzsteuer frei Versandstelle. Der Auftraggeber zahlt alle für beauftragte Leistungen erforderlichen Aufwendungen und Auslagen, insbesondere Auslagen für Mietwagen, Bahn sowie Übernachtungskosten. Für Fahrten mit dem eigenen Firmenfahrzeug wird ein Kilometergeld vertraglich vereinbart. Für Lieferungen - auch Teillieferungen - trägt der Auftraggeber die Versandkosten, insbesondere die Kosten für Verpackung, Transport und Versicherung.
(3) Soweit nicht einzelvertraglich anders vereinbart, erfolgen Lieferungen nur gegen Vorauskasse, per Bankeinzug oder per Nachnahme.
(4) Liegen zwischen Vertragsabschluss und Leistung/Lieferung mehr als zwei Monate, werden alle Preise nach der zur Zeit der Leistung/Lieferung anwendbaren Preisliste der Mattern Consult UCC GmbH berechnet.
(5) Alle Rechnungen sind sofort und rein netto ohne Abzug zahlbar. Der Auftraggeber kommt 10 Tage nach Zugang einer Rechnung in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Unbeschadet einer anderslautenden Bestimmung des Auftraggebers werden Zahlungen auf die jeweils ältesten Rechnungen verrechnet.
(6) Wechsel und Schecks werden nur nach besonderer Vereinbarung und für die Mattern Consult UCC GmbH kosten- und spesenfrei angenommen. Die Annahme von Schecks und Wechseln geschieht stets nur erfüllungshalber. Für den Fall, dass ein Scheck verloren gegangen ist, kann Mattern Consult UCC GmbH vom Auftraggeber verlangen, dass er alle Maßnahmen ergreift, die eine unberechtigte Einlösung des Schecks verhindern bzw. rückgängig machen, insbesondere diesen Scheck unverzüglich sperren lässt und anderweitig an Mattern Consult UCC GmbH zahlt.
(7) Der Auftraggeber kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Auch ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Auftraggeber nur in Fällen von unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen zu.
(8) Rechnungen der Mattern Consult UCC GmbH können an den Auftraggeber auch elektronisch, etwa per Mail, gegebenenfalls mit pdf- oder Textdatei, per Serverfax oder auch als Web-Download, versandt werden.

7. Geheimhaltung/ Rückgabepflicht
Der Auftraggeber wird sämtliche Daten, Unterlagen oder sonstige Informationen, die ihm im Zuge des Auftrags offengelegt oder zugänglich gemacht worden sind, vertraulich behandeln, ungeachtet dessen, ob sie als vertraulich kenntlich gemacht sind oder nicht, es sei denn, es handelt sich um öffentliche Informationen. Die im vorstehenden Sinne erlangten Daten, Unterlagen oder sonstigen Informationen verbleiben im Eigentum der Mattern Consult UCC GmbH und werden dieser auf deren Aufforderung, spätestens aber nach Vertragsbeendigung, zurückgewährt, oder nach deren Wahl gelöscht oder vernichtet. Der Auftraggeber wird auch seine Mitarbeiter zur vertraulichen Behandlung solcher Informationen verpflichten.

8. Datenschutz
(1) Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass die Angaben, die er im Rahmen des Vertragsverhältnisses macht, von der Mattern Consult UCC GmbH in dem gesetzlich zulässigen Umfang für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses im automatisierten Verfahren gespeichert, erhoben, verarbeitet und genutzt werden.
(2) Die Mattern Consult UCC GmbH wird alle Daten im Sinne des vorstehenden Absatzes vertraulich behandeln. Über das zur Durchführung des Einzelvertrages erforderliche Maß hinaus verwendet die Mattern Consult UCC GmbH die überlassenen Daten nur mit Einwilligung des Auftraggebers.

9. Haftung/ Haftungsbeschränkung
(1) Die Mattern Consult UCC GmbH haftet im Rahmen dieses Vertrags dem Grunde nach für Schäden des Auftraggebers, welche die Mattern Consult UCC GmbH bzw. ihre gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben und/oder die durch die Verletzung einer Pflicht, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (Kardinalpflichten), entstanden sind, ferner dann, wenn ein Anspruch aus dem Produkthaftungsgesetz resultiert, wenn bei Abschluss eines Kauf- oder Werkvertrages eine Beschaffenheitsgarantie übernommen oder arglistig getäuscht wurde und/oder aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, welche auf einer Pflichtverletzung der Mattern Consult UCC GmbH bzw. eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
(2) Die Mattern Consult UCC GmbH haftet in voller Höhe bei Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, oder bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Übrigen wird der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Soweit die Mattern Consult UCC GmbH nur in Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens haftet, ist diese Haftung zusätzlich auf die Höhe des vereinbarten Auftragswertes, im Falle des Verzugs auf 5 % des Auftragswertes begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Mattern Consult UCC GmbH nur in Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens haftet, besteht ferner keine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenen Gewinn.
(3) Für Datenverluste des Auftraggebers haftet die Mattern Consult UCC GmbH, wenn der Auftraggeber durch Anfertigung von Backups oder in sonstiger Weise sichergestellt hat, dass die Daten mit vertretbarem Aufwand wiederhergestellt werden können. Die Haftung der Mattern Consult UCC GmbH ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt. Ziffer 9 (2) dieser AGB bleibt hiervon unberührt.
(4) In anderen als den in Ziffer 9 (1) bis (3) dieser AGB genannten Fällen ist die Haftung der Mattern Consult UCC GmbH – unabhängig vom Rechtsgrund – ausgeschlossen.
(5) Soweit die Haftung der Mattern Consult UCC GmbH ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen.

10. Abnahme/Gefahrübergang
(1) Nach Meldung einer Fertigstellung der Mattern Consult UCC GmbH erklärt der Auftraggeber unverzüglich die Abnahme.
(2) Hat der Auftraggeber die Leistung oder einen Teil der Leistung in Benutzung genommen, so gilt die Abnahme als erfolgt.
(3) Kommt es innerhalb von 14 Tagen nach Meldung der Fertigstellung nicht zu einer Abnahme aus Gründen, die Mattern Consult UCC GmbH nicht zu vertreten hat, so gilt die Leistung als abgenommen.
(4) Bei Lieferungen geht mit der Übergabe an die Transportperson die Gefahr auf den Auftraggeber über. Dies gilt auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Ist die Ware vom Auftraggeber abzuholen oder wird die Lieferung auf Wunsch des Auftraggebers verzögert, geht die Gefahr mit der Anzeige der Bereitstellung der Ware an den Auftraggeber auf diesen über.

11. Gewährleistung
(1) Gegebenenfalls auftretende Mängel sind der Mattern Consult UCC GmbH unverzüglich - spätestens jedoch 10 Tage nach Entdeckung - schriftlich unter Beilage aller der Fehlerdiagnose dienlichen Unterlagen – anzuzeigen, anderenfalls sind etwaige Ansprüche des Auftraggebers ausgeschlossen.
(2) Wird von der Mattern Consult UCC GmbH gelieferte mangelhafte Ware vom Auftraggeber an die Mattern Consult UCC GmbH zurückgesandt, so sind der Rücksendung eine Rechnungskopie und ein Liefernachweis beizufügen, anderenfalls kann die Mattern Consult UCC GmbH die Gewährleistung hierfür ablehnen.
(3) Die Mattern Consult UCC GmbH wird nach eigener Wahl berechtigte Mängel zunächst nach Absprache mit dem Auftraggeber innerhalb einer zumutbaren Frist beseitigen oder neu liefern/leisten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
(4) Bei Fremderzeugnissen beschränkt sich die Gewährleistungspflicht der Mattern Consult UCC GmbH auf die Abtretung der Ansprüche, die der Mattern Consult UCC GmbH gegen den Lieferanten des Fremderzeugnisses zustehen. Für den Fall, dass der Auftraggeber seine Gewährleistungsrechte gegen den Lieferanten des Fremderzeugnisses nicht durchsetzen kann, leistet die Mattern Consult UCC GmbH Gewähr im Rahmen dieser AGB.
(5) Der Auftraggeber hat der Mattern Consult UCC GmbH nach Absprache die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, Nachbesserung oder Ersatzlieferung vornehmen zu können.
(6) Der Auftraggeber trägt die Kosten einer nicht berechtigten oder unvollständigen Rücksendung. Die Mattern Consult UCC GmbH ist berechtigt, für derartige Rücksendungen nach ihrer Wahl entweder eine Kostenpauschale in Höhe von 30,00 € in Ansatz zu bringen oder die Kosten spezifisch zu berechnen.
(7) Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr.

12. Eigentumsvorbehalt
(1) Die Mattern Consult UCC GmbH behält sich das Eigentum an gelieferter Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller gegenwärtigen und künftigen Forderungen aus dem Einzelvertrag und der laufenden Geschäftsbeziehung (gesicherte Forderungen) vor.
(2) Übersteigt der realisierbare Wert der Sicherheiten die Forderungen der Mattern Consult UCC GmbH um mehr als 10%, wird die Mattern Consult UCC GmbH auf Verlangen des Auftraggebers Sicherheiten nach ihrer Wahl freigeben.
(3) Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers, insbesondere bei Nichtzahlung der fälligen Vergütung, ist die Mattern Consult UCC GmbH berechtigt, nach den gesetzlichen Vorschriften vom Vertrag zurückzutreten oder/und die Ware auf Grund des Eigentumsvorbehalts herauszuverlangen. Das Herausgabeverlangen beinhaltet nicht zugleich die Erklärung des Rücktritts; die Mattern Consult UCC GmbH ist vielmehr
berechtigt, lediglich die gelieferte Ware herauszuverlangen und sich den Rücktritt vorzubehalten. Zahlt der Auftraggeber die fällige Vergütung nicht, dürfen diese Rechte nur geltend gemacht werden, wenn dem Auftraggeber zuvor erfolglos eine angemessene Frist zur Zahlung gesetzt wurde oder eine derartige Fristsetzung nach den gesetzlichen Vorschriften entbehrlich ist. Der Auftraggeber hat in den Fällen, in denen die Mattern Consult UCC GmbH die Herausgabe verlangt, der Mattern Consult UCC GmbH den Zutritt zu den Geschäftsräumen während der Bürozeiten auch ohne vorherige Anmeldung zu gestatten.

13. Schutzrechte Dritter
(1) Die vertragsgemäße Verwendung von Lieferungen und Leistungen der Mattern Consult UCC GmbH im Bereich der Bundesrepublik Deutschland beeinträchtigt keine Schutzrechte Dritte.
(2) Die Mattern Consult UCC GmbH und der Auftraggeber teilen sich gegenseitig unverzüglich mit, sofern Dritte Schutzrechtsverletzungen geltend machen.
(3) Der Auftraggeber hat dafür Sorge zu tragen, dass die Verwendung des von ihm gestellten Bild-, Text- oder Tonmaterials nicht Schutzrechte Dritter beeinträchtigt; er stellt der Mattern Consult UCC GmbH insofern von der Haftung frei.

14. Software
(1) An den von der Mattern Consult UCC GmbH entwickelten Programmen und den dazugehörigen Dokumentationen und Ergänzungen wird kein Eigentum des Auftraggebers begründet. Dem Auftraggeber wird indes ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares Nutzungsrecht zum Gebrauch durch ihn im Zusammenhang mit den Produkten, für die die Software geliefert wurde, an diesen Programmen und Dokumentationen eingeräumt.
(2) Der Auftraggeber hat sicherzustellen, dass die Software und die dazugehörigen Dokumentationen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von der Mattern Consult UCC GmbH Dritten nicht zugänglich gemacht werden.
(3) Für andere, von Dritten entwickelte und von der Mattern Consult UCC GmbH vertriebene Software gelten die Lizenz- und Urheberrechtsbestimmungen des jeweiligen Herstellers.

15. Erfüllungsort/Gerichtsstand/Anwendbares Recht
(1) Erfüllungsort für alle Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist der Sitz der Mattern Consult UCC GmbH, soweit sich nicht aus dem Einzelvertrag etwas anderes ergibt.
(2) Gerichtsstand ist der Sitz der Mattern Consult UCC GmbH, soweit der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Die Mattern Consult UCC GmbH ist berechtigt, nach ihrer Wahl auch am Gerichtsstand des Auftraggebers zu klagen.
(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UNKaufrechts (CISG).

16. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und des Vertrages als Ganzes nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch diejenige Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.
Impressum von:

Mattern Consult UCC GmbH

verantwortlich für die Inhalte dieser Seite nach §5 Telemediengesetz:

Mattern Consult UCC GmbH
Industriepark Höingen
Zum Sauerland 15
59469 Ense
Deutschland

Tel.: +49 (2938) 6439-2000
Fax: +49 (2938) 6439-2099
Mail: info@ucc-partner.de
Web: www.ucc-partner.de
 
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Wolfgang Mattern

Sitz der Gesellschaft: Ense
Amtsgericht Arnsberg
Reg.-Nr.: Arnsberg HRB 11335
St.-Nr.: 343/5749/0702
USt.-Id.Nr.: DE 302038103

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes   Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links  Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.
Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheberrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Die auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Bei Fragen zu den Links und zur Darstellung der Mattern Consult UCC GmbH im Internet wenden Sie sich bitte an  info@ucc-partner.de

5. Redaktionssystem Diese Seite basiert auf dem Content-Management-System Typo3Typo3 ist freie Software, veröffentlicht unter den Bedingungen der GNU/GPL License.

Datenschutzerklärung

Die Mattern Consult UCC GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten besonders ernst und hält sich fest an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.
Die folgende Erklärung soll Ihnen einen Überblick geben, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck von uns erhoben werden.

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten Bei dem Besuch unserer Homepage und bei jedem Abruf einer unserer Dateien sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (z.B. Name der abgerufenen Datei, Webbrowser, Datum und Uhrzeit des Abrufs). Diese Daten sind jedoch nicht personenbezogen. Es ist uns also nicht möglich, die erfassten Daten bestimmten Personen zuzuordnen. Die Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluß gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Zur Pflege der Kundengeschäftsbeziehungen kann es weiterhin nötig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten und sie innerhalb der Mattern Consult UCC GmbH nutzen, um auf Ihre Wünsche besser eingehen zu können oder unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern. Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu widerrufen.

3. Verwendung von Cookies Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies, diese richten auf Ihrem Rechner jedoch keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings dazu kommen, dass der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt wird. 

4. Auskunftsrecht Sie haben grundsätzlich das Recht jederzeit Auskunft von uns zu bekommen, welche Daten von Ihnen bei uns hinterlegt sind. Ihre Anfrage richten Sie bitte per Mail an die info@ucc-partner.de

5. Datenerhebung durch Nutzung von Google Analytics
„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Name: Nachricht:
Mail:
Firma:
Betreff:
Anmeldung zum Newsletter
Bitte Javascript einschalten
Link per Mail senden Seite drucken